03-faden-j.jpg - 57.85 Kb

 

Baumschutz auf Abwegen..

Zuletzt ist beim Thema Bäume in Konstanz nicht alles korrekt vonstattengegangen. Bäume sind für uns Teil des Lebens. Sie spenden im Sommer Schatten, reinigen die Luft, wirken beruhigend und bringen unsere Seelen ins Gleichgewicht. Doch was sich einige Personen bei der letzten Diskussion um den sogenannten Turnschuhbaum geleistet haben, übersteigt das Maß der gegenseitigen Wertschätzung. Einige engagierte Einwohner wollten den Baum vor dem Fällen retten. Ihr gutes Recht. Hilfe kommt sofort von übermotivierten Mitgliedern des Gemeinderates. Was niemanden interessiert, ist die Tatsache, dass Mitarbeiter der TBK – hier sei Herr Majer lobend genannt - den Baum schon lange beobachten und mit größtem Aufwand für seinen Erhalt! pflegen. Nun wurde festgestellt: Der Baum ist nicht mehr sicher und muss gefällt werden. Das ist den Mitarbeitern der TBK nicht einfach so ein- und leicht gefallen. Seitens der Baumschützer wurde behauptet, der Baum sei sicher. Zur Unterstützung holte man flugs einen Baumbegeher aus der Schweiz. Der behauptet: Mit etwas mehr Aufwand bleibt der Baum noch ewig stehen! Besonders ärgerlich ist jedoch die Tatsache, dass die Unterstützer aus dem Gemeinderat wider besseres Wissens die Arbeit der städtischen Mitarbeiter missachten. An dieser Stelle nochmals ausdrücklich unser Dank an Herrn Majer und seine Kollegen für die ausgezeichnete Arbeit, die sie für den Erhalt unseres städtischen Grüns leisten. Umwelt ist ein wichtiges Gut. Es muss bewahrt, geschützt und gepflegt werden. Aber lassen Sie uns wieder auf den Boden der Realität kommen – gerade auch der Umwelt zuliebe.

Für die Freien Wähler Jürgen Faden, Gemeinderat

 

 


Kontakt
Fraktionsbüro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 – 17.30 Uhr
im Fraktionsbüro
trennlinieKreisverband Konstanz