Gesundheit

Gesundheit und soziale Sicherung sind die wichtigsten Grundlagen des Lebens. F├╝r die Freien W├Ąhler Konstanz haben diese Positionen deshalb einen hohen Stellenwert in der kommunalen Arbeit. Wir wollen Sorge daf├╝r tragen, dass jede Mitb├╝rgerin, jeder Mitb├╝rger ungehindert Zugang zu einer qualitativ hochwertigen ambulanten und station├Ąren medizinischen Versorgung hat. Die ambulante Behandlung ist durch eine Vielzahl von niedergelassenen ├ärzten aller Fachrichtungen gesichert. Die medizinische Ambulanz f├╝r Obdachlose bei der AGJ ist unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Daseinsf├╝rsorge.

Als wichtiges Bindeglied zwischen station├Ąrer und ambulanter Behandlung, vor allem von krebskranken Patienten, stellt die Br├╝ckenpflege dar. Die Aufgabe des Hospizvereins, der in vielf├Ąltiger Art Mitb├╝rger am Ende ihres Lebens ehrenamtlich begleitet, soll weiterhin durch die Kommune gef├Ârdert werden. Die Einrichtung der Notfallpraxis am Klinikum Konstanz zur Versorgung von Notf├Ąllen am Wochenende und an Feiertagen muss als ├╝berregionales Modellprojekt weitergef├╝hrt werden.┬á




 

Kontakt

Fraktionsb├╝ro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 ÔÇô 17.30 Uhr
im Fraktionsb├╝ro

...........................................

Unterst├╝tzen Sie uns:

 

- Mitglied werden

 

- SPENDE:

DE71 6929 1000 0223 6960 07
GENODE61RAD
Volksbank Konstanz

Weitere Informationen finden
Sie HIER

 

trennlinieKreisverband Konstanz