Aktuelles


 

Haushaltsberatungen

Der Haupt- und Finanzausschuss hat am 04.12. in einer ganzt√§gigen Sitzung den Haushalt f√ľr die Jahre 2019/20 beraten und dem Gemeinderat zur Verabschiedung empfohlen. Einzelne Punkte wurden kontrovers und sachlich diskutiert. Die in den einzelnen Teilaussch√ľssen durchgef√ľhrten Vorberatungen wurden vom HFA mit wenigen Ausnahmen und √Ąnderungen in den Gesamthaushalt √ľbernommen. Das Soziale, die Jugend und das Personal stellen die gro√üen Ausgabenbereiche dar. Allein beim Personal wurden mehr als 50 neue Stellen geschaffen. Stellen innerhalb der Feuerwehr wurden auf Grund neuer Brandschutzrichtlinien geschaffen. Die neu gebauten Kinderg√§rten ben√∂tigen selbstverst√§ndlich ErzieherInnen zum Betrieb und Betreuung der Kinder. Die zweite H√§lfte der Stellen, die genehmigt wurden, kommt aus dem Bereich der Verwaltung. Mit Blick auf die Gesamtfinanzsituation konnten nicht alle Stellen aus den einzelnen Verwaltungsbereichen genehmigt werden. Das Haushaltvolumen f√ľr beide Haushalte betr√§gt √ľber ‚ā¨ 500 Mio. Ein paar Beispiele, die Sie interessieren d√ľrften: F√ľr den laufenden Betrieb und das Personal verwenden wir im Jahr 2019 f√ľr die Kultureinrichtungen ca.19 Mio, f√ľr Kinder-, Jugend u. Familieneinrichtungen ca.35 Mio und f√ľr Schultr√§geraufgaben ca. 14 Mio. Gro√üe Investitionen bis 2024 ff sind z.B. Schulbauten in H√∂he von ca. 69 Mio, Kinderg√§rten in H√∂he von ca. 24 Mio, Sportpl√§tze und Sportzentren in H√∂he von ca. 27 Mio. und Stra√üen in H√∂he von 95 Mio.¬†¬† Erstaunlicherweise waren bei dieser f√ľr unsere Stadt so wichtigen Sitzung weder Zuschauer noch die Presse anwesend, sodass wir nun das Amtsblatt nutzen um Sie zu informieren.

 

 

+++ Fraktionssitzung und Ank√ľndigung Weihnachtsfeier +++

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Interessierte,

wir laden Sie ein zu unserer Fraktionssitzung am kommenden Montag,

den 26.11.2018 um 18.00 Uhr in die Nebenräume des Cafés Wessenberg.

Ab 18.00 Uhr begr√ľ√üen wir als G√§ste: Heike Kempe und Sarah Seidel, die sich f√ľr¬†den neu gegr√ľndeten "Gesamtelternbeirat Kita"

vorstellen möchten.


Unsere Weihnachtsfeier findet statt am Montag, den 10.12.2018 im Anschluss an unsere Fraktionssitzung in der Fondueh√ľtte des Caf√©s Wessenberg.

Anmeldungen bitte an Alex - wir freuen uns auf ein geselliges Beisammensein!

 

 

06-vendedy-a.jpg - 65.48 Kb Misstrauen

 

B√ľrger marschieren zum Rathaus, um ihren Unmut √ľber den Umgang mit dem B√ľdingenpark kundzutun. Die √Ėffentlichkeit sei unzureichend informiert worden, Baumf√§llungen seien voreilig genehmigt und ohne Information der Anwohner erfolgt.

Fragen nach der Abluft des Betriebes, Auswirkungen auf das Grundwasser etc. werden gestellt. Aus den Verlautbarungen der Initiative spricht tiefes Misstrauen der Verwaltung und der Politik gegen√ľber. Das erleben wir nicht das erste Mal. Immer wieder werden die gleichen Vorw√ľrfe vorgetragen.

Ich will nicht ausschliessen, dass es fr√ľher auch in Konstanz Unregelm√§ssigkeiten bei Bauprojekten gab. Aber das sind vergangene Zeiten und mancher Protest erinnert mehr ans Floriansprinzip als an den Wunsch der B√ľrgerbeteiligung. Wer die Gelegenheit nutzte, bei den vielen √∂ffentlichen Entscheidungsfindungen zum Bauantrag B√ľdingen dabei zu sein, hat eine Verwaltung erlebt, die es sich eben nicht leicht gemacht hat. Die √ľberzogenen Forderungen des Investors z. B. nach dem Bau von Mitarbeiterwohnungen wegen der √úberschreitung des Baufensters auch rundherum abgelehnt hat. Und auch wenn ich kein Freund eines Luxuswellnesstempels in Konstanz bin, weiss, wer die Handelnden in der Bauverwaltung kennt, dass versucht wird, Erlaubbares zu erm√∂glichen und Unerlaubtes zu verhindern. Dass es dabei im Detail immer auch um Kompromisse geht, die aber insgesamt nicht zu einer Verschlechterung der Lage f√ľhren d√ľrfen, liegt in der Natur solcher Grossprojekte.

Ich kann mitnichten nachvollziehen, was hier schief gelaufen sein soll. Und f√ľr gesellschaftliche Fehlentwicklungen tr√§gt die Bauverwaltung wahrlich keine Verantwortung.

Anselm Venedey, Gemeinderat der Freien Wähler

 

 

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Interessierte der Freien Wähler,

wir laden Sie herzlich ein zu unserer nächsten öffentlichen Fraktionssitzung am:

Montag, den 12.11.2018 um 18.00 Uhr in die Nebenräumen des Cafés Wessenberg.

Wie immer freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen


 

Montag, den 05.11.2018 Fraktionssitzung um 18.00 Uhr in den Nebenräumen des Cafés Wessenberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Freien Wähler,

um 18.00 Uhr werden wir folgende G√§ste begr√ľ√üen: den¬†Sozialdienst katholischer Frauen.

Die zu besprechenden Sitzungen am 05.11.2018:

Dienstag, den 06.11.2018 Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Dienstag, den 06.11.2018 Sitzung des Betriebsausschusses Bodenseeforum

Dienstag, den 06.11.2018 Sitzung des Betriebsausschusses Konzilstadt Konstanz

Mittwoch, 07.11.2018 Sondersitzung des Bildungs- und Sportausschusses

Mittwoch, 07.11.2018 Sitzung des Ortschaftsrates Dingelsdorf

Zur Vorbereitung können alle die Sitzungsunterlagen einsehen unter:

http://www.konstanz.sitzung-online.de/bi/allris.net.asp

 

Vorank√ľndigung:

Die Weihnachtsfeier der Freien W√§hler wird am Montag, den 10.12.2018 in der Fondueh√ľtte

im Innenhof des Wessenbergs stattfinden!

 

 


 
<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 27

Kontakt

Fraktionsb√ľro
Untere Laube 24
Dezernat III
78462 Konstanz
Tel: 07531 900 789
FWK-Fraktion@
stadtrat.konstanz.de

trennlinieSprechstunde
Montag
16.00 ‚Äď 17.30 Uhr
im Fraktionsb√ľro

...........................................

Unterst√ľtzen Sie uns:

 

- Mitglied werden

 

- SPENDE:

DE71 6929 1000 0223 6960 07
GENODE61RAD
Volksbank Konstanz

Weitere Informationen finden
Sie HIER

 

trennlinieKreisverband Konstanz